Überfall in eigener Wohnung

87-Jährige in Stralsund missbraucht und beraubt: Prozess startet am 8. Februar

Im Oktober wurde der Tatverdächtige dem Haftrichter vorgeführt. Nun soll der Prozess am 8. Februar starten.

Im Oktober wurde der Tatverdächtige dem Haftrichter vorgeführt. Nun soll der Prozess am 8. Februar starten.

Stralsund. Vier Monate nach einem Überfall auf eine Seniorin in ihrer Wohnung in Stralsund muss sich der Beschuldigte Anfang Februar vor Gericht verantworten. Dem 36-Jährigen werden Vergewaltigung, Raub und Nötigung vorgeworfen, wie eine Sprecherin des Landgerichtes Stralsund am Freitag sagte. Der Mann aus dem Landkreis Rostock war Anfang Oktober zu Besuch bei einem Bekannten in Stralsund, wo er die Taten in einem Mehrfamilienhaus begangen haben soll.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laut Anklage hatte der Mann an einem Sonntag bei dem 87-jährigen Opfer geklingelt. Als die Seniorin öffnete, habe er sie in die Wohnung gedrängt und sexuell missbraucht. Dann habe er der Frau ihr Handy und eine Geldbörse mit mehr als 1000 Euro Bargeld gestohlen und sei geflüchtet. Die schwerverletzte Geschädigte erzählte einer Nachbarin davon, die Hilfe holte.

Lesen Sie auch

Später kam heraus, dass vermutlich derselbe Mann schon am Tag davor in dem Haus unter einem Vorwand in die Wohnung einer 78-Jährigen wollte. Diese Frau hatte ihm das verwehrt und mit der Polizei gedroht. Die Beschreibung der 78-jährigen Frau und Hinweise führten Ermittler auf die Spur des einschlägig vorbestraften Verdächtigen, der später in der Region Güstrow gefasst und in U-Haft genommen wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für den Prozess sind ab 8. Februar zwei Verhandlungstage geplant. Dem Beschuldigten droht eine mehrjährige Freiheitsstrafe. Ein Urteil soll am 9. Februar gesprochen werden.

Mehr aus Stralsund

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen