Wallensteintage in Stralsund

OZ live: Bei der Wahl zur Mrs. Wallenstein kommt es plötzlich zum Kampf

Karolina Swendrowska kommt eigentlich aus Polen, lebt nun in Berlin und macht im Kostüm einer Marktfrau einen überzeugenden Eindruck. Sie trat als Kandidatin Nummer neun zur Wahl an.

Karolina Swendrowska kommt eigentlich aus Polen, lebt nun in Berlin und macht im Kostüm einer Marktfrau einen überzeugenden Eindruck. Sie trat als Kandidatin Nummer neun zur Wahl an.

Stralsund. Was für ein Spektakel: Zum Festumzug der Wallensteintage am Freitag warfen sich Hunderte Teilnehmer in Schale. Prächtige historische Kostüme waren zu sehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die OZ hat zehn der Teilnehmer ausgewählt, um sie zur Wahl zu stellen: Wer von ihnen trägt die schönste Kleidung? Wer soll Miss und wer soll Mister Wallenstein werden? Fünf Damen traten an, ebenso fünf Herren. Und die OZ-Leser hatten bis Sonntag 15 Uhr die Chance, ihre Favoriten zu küren.

Die Gewinner wurden am Sonntag um 17 Uhr auf dem Alten Markt geehrt. Doch dabei kam es plötzlich zu einem Kampf. Die Preisverleihung können Sie hier im Stream bei OZ live nochmal ansehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Kandidatin und der Kandidat mit den meisten Stimmen werden übrigens nicht nur mit ewigem Ruhm belohnt, sondern auch mit einem Restaurantgutschein in Höhe von jeweils 60 Euro – passenderweise für den Stralsunder Wallensteinkeller.

Das waren die zehn Kandidatinnen und Kandidaten:

Von OZ

Mehr aus Stralsund

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen