Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

L205 bei Silz

69-Jähriger gerät in Gegenverkehr und verletzt sich lebensgefährlich

Ein Rettungshubschrauber flogt den 69-Jährigen ihn die Uni-Klinik nach Rostock.

Ein Rettungshubschrauber flogt den 69-Jährigen ihn die Uni-Klinik nach Rostock.

Silz.Ein 69-Jähriger ist am Freitag bei Silz (Mecklenburgische Seenplatte) mit seinem Wagen gegen einen Lastwagen gekracht und dabei lebensbedrohlich verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber habe ihn die Uni-Klinik nach Rostock geflogen, teilte die Polizei am Abend mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zuvor hatte ihn die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreien müssen. Der Mann war aus zunächst ungeklärter Ursache mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten und dort in den entgegenkommenden Lastwagen gekracht. Der 49-jährige LKW-Fahrer blieb unverletzt.

Zur Aufnahme ausgelaufener Betriebsstoffe musste eine Spezialfirma herangezogen werden. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf ca. 35.000 Euro. Zur Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Straße musste die L 205 an der Unfallstelle bis 21.30 Uhr voll gesperrt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/dpa/kha

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.