Anzeige

70 Jahre OSTSEE-ZEITUNG - 31-jährige Partnerschaft mit dem AFZ

Die Geschäftsführerin des AFZ Rostock, Irmhild Düwel, blickt auf eine 31-jährige Partnerschaft mit der OSTSEE-ZEITUNG zurück.

Die Geschäftsführerin des AFZ Rostock, Irmhild Düwel, blickt auf eine 31-jährige Partnerschaft mit der OSTSEE-ZEITUNG zurück.

Rostock. Mit Gründung der AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH im Jahr 1991 bis hin zu einem modernen zukunftsorientierten Bildungscampus hat uns die OSTSEE-ZEITUNG bei vielen wichtigen Meilensteinen begleitet. Zusammen haben wir die Geschichten hinter den Teilnehmenden lebendig werden lassen und dem Thema Aus- und Weiterbildung ein neues Gesicht gegeben. Dabei standen die OSTSEE-ZEITUNG und das AFZ Rostock vor gleichen Herausforderungen wie zum Beispiel der Digitalisierung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Digitalisierung betrifft sämtliche Branchen und Sektoren: Neue Geschäftsmodelle und Berufsbilder entstehen, während andere sich verändern. Sie revolutioniert nahezu alle Lebensbereiche, mitsamt der Arbeitswelt. Technologische Entwicklungen lassen Jobs komplexer werden und berufliche Anforderungen steigen. Die OSTSEE-ZEITUNG musste als analoges Informationsmedium die Tageszeitung in die digitale Welt mit überführen. Eine Mammutaufgabe, die ihr hervorragend gelungen ist.

Jobbörse geht digital – „Küstenfischer“ sichert Fachkräfte

Ein besonders großartiges Projekt war dabei die digitale Jobbörse Küstenfischer. Gewachsen aus den anerkannten Tageszeitungen hat sich eine Stellenbörse etabliert, um Brücken zu potenziellen Arbeitgebern zu bauen und Fachkräfte im Land Mecklenburg-Vorpommern zu sichern. Dies war auch für uns ein weiterer wichtiger Schritt, um das Recruiting im AFZ Rostock digitaler zu gestalten und gute Fachkräfte an Bord zu holen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In den letzten zwei Jahren sind auch wir als Unternehmen viele digitale Schritte gegangen. Im traditionellen Präsenzhaus AFZ Rostock wurden in kürzester Zeit digitale Angebote geschaffen, um Unternehmen und Teilnehmende zu unterstützen. Angefangen bei der Thematik Homeoffice bis zum digitalen Wandel in der Bildungswelt standen wir als AFZ Rostock vor großen Herausforderungen.

Moderne Lernumgebungen dank Bundesförderung

Mit der Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz für neue digital ausgestattete Räumlichkeiten wird der Kurs nun klar in Richtung Zukunft gesetzt. Elf Seminarräume kann das AFZ Rostock nun mit einer modernen Lernumgebung einrichten. Mit Smartboards und digitalen Lernplätzen können unsere Teilnehmenden dann interaktiv in den Unterricht mit eingebunden werden. Der Aufbau von digitalen Kompetenzen im Bereich des lebenslangen Lernens ist in unseren Kursen ein fester Bestandteil. Gemeinsam mit der OSTSEE-ZEITUNG werden wir nun weiterwachsen, um dem Thema Bildung die Gewichtung zu geben, die es im beruflichen und privaten Leben braucht.

Im Namen aller Mitarbeitenden des AFZ Rostock bedanke ich mich für die jahrzehntelange vertrauensvolle Zusammenarbeit und gratuliere zur 70-jährigen Erfolgsgeschichte der OSTSEE-ZEITUNG. Wir freuen uns auf die nächsten spannenden Kooperationen, um aktuelles Wissen und Informationen rund um das Thema Bildung auf eine neue Ebene zu bringen.

Von AFZ

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen