„Münchener Freiheit“ rockte in St. Georgen

700 Gäste bei „Münchener Freiheit“ in Wismar

Die Band "Münchener Freiheit" spielte in Wismars St. Georgen-Kirche vor über 700 Gästen.

Die Band "Münchener Freiheit" spielte in Wismars St. Georgen-Kirche vor über 700 Gästen.

Wismar. Von wegen norddeutsche Zurückhaltung – die Musiker von „Münchener Freiheit“ schafften es gleich mit den ersten Liedern, ihr Publikum in der Wismarer St. Georgen-Kirche von den Stühlen zu reißen! Viele konnten die alten Hits mitsingen. Lieder wie „Ohne dich schlaf ich heut’ nacht nicht ein“ oder „Tausendmal du“ sind Kult. Die Gäste tanzten in den Gängen und zückten ihre Handys für ein Lichtermeer im riesigen Kirchenschiff.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Münchener Freiheit singt in Wismar

Vor 700 Fans hat die Münchener Freiheit ihre bekanntesten Hits gesungen.

Der Aufbauverein St. Georgen hatte die bekannte Band nach Wismar gelockt. Frontmann Tim Wilhelm äußerte sich begeistert von der Kirche und dem, was die Wismarer beim Wiederaufbau geschaffen haben. Er versprach selbst aktiv zu werden und zu spenden. Und nach Wismar wieder zu kommen!

Nicole Hollatz

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen