Achtung Bahnreisende

Arkadenweg ersetzt Tunnel am Bahnhof Wismar

Der Tunnel am Bahnhof in Wismar wird zurückgebaut.

Der Tunnel am Bahnhof in Wismar wird zurückgebaut.

Wismar. „Tunnel wegen Bauarbeiten geschlossen.“ Reisende werden im Bahnhofsvorgebäude darauf hingewiesen, dass der Zugang zu den Bahnsteigen über die Bahnhofstraße und Poeler Straße erfolgt. Den Tunnel wird es nicht mehr geben. Er wird zugeschüttet. Viele Wismarer werden das verschmerzen können. Denn der direkte Weg zu den Gleisen war wegen der Treppen mühselig. Gehbehinderte und Eltern mit Kinderwagen mussten den Umweg nehmen. Das soll besser werden. Im Zuge der Arbeiten entsteht ein Arkadenweg. Nach Angaben der Stadt soll dieser bis Mitte des Jahres fertig sein. Überdachung und Belag werden von der Stadt gebaut. Die Kosten belaufen sich auf 175000 Euro. Die Gebäude bleiben in Zuständigkeit der Bahn. Eine weitere Million Euro investiert die Stadt in den Bahnhofsvorplatz. Darin enthalten sind unter 147 Parkplätze, eine Stellplatzanlage für rund 100 Fahrräder, sechs Taxiplätze und je ein Platz für Aus- und Einstieg für Autos. Der Bahnhofsvorplatz soll Ende 2019 fertig sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Heiko Hoffmann

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken