Polizei

Parkendes Auto in Banzkow fängt Feuer: War es Brandstiftung?

In der Nacht zu Freitag bemerkten Anwohner einen brennenden Pkw. Die Feuerwehr konnten den Brand löschen. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen. (Symbolfoto)

In der Nacht zu Freitag bemerkten Anwohner einen brennenden Pkw. Die Feuerwehr konnten den Brand löschen. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen. (Symbolfoto)

Banzkow. Auf einem Parkplatz hat am frühen Freitagmorgen ein Auto in Flammen gestanden. Das Feuer entstand im Motor des Fahrzeuges. Wie die Polizei mitteilt, wird Brandstiftung nicht ausgeschlossen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Anwohner hörte gegen 00:30 Uhr einen lauten Knall und sah daraufhin den brennenden Pkw. Er alarmierte in Folge dessen die Feuerwehr, welche den Brand wenig später löschte. Die Polizei hat nun das Fahrzeug für kriminaltechnische Untersuchungen sichergestellt.

Von OZ

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken