Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wahlen

Bürgermeisterwahlen auf Poel, in Loitz und Barth

Gabriele Richter möchte Bürgermeisterin von Poel bleiben. Einer ihrer Lieblingsorte auf der Insel: der Hafen von Kirchdorf.

Gabriele Richter möchte Bürgermeisterin von Poel bleiben. Einer ihrer Lieblingsorte auf der Insel: der Hafen von Kirchdorf.

Poel/lLoitz/Barth.Auf der Insel Poel, in Barth (Vorpommern-Rügen) und in Loitz (Vorpommern-Greifswald) finden am Sonntag ab 8 Uhr Bürgermeisterwahlen statt. In Barth und Loitz wird innerhalb weniger Wochen bereits zum dritten Mal gewählt, weil die Amtsinhaber Stefan Kerth (SPD) und Michael Sack (CDU) zuvor in zwei Wahlgängen zu Landräten bestimmt wurden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In Loitz will Ordnungsamtsleiterin Christin Witt für die CDU das Amt verteidigen. Konkurrenten sind der Zollbeamte Arne Rocher und Diplomingenieur Frank Schade, beide als Einzelbewerber. Auf der Insel Poel in Nordwestmecklenburg stellt sich die 51-jährige Amtsinhaberin Gabriele Richter (parteilos) nach sieben Jahren zur Wiederwahl. Einzige Konkurrentin ist die 30-jährige Aenne Möller (SPD).

In Barth wollen eine Frau und drei Männer die Nachfolge des SPD-Mannes Kerth antreten. Die SPD hat keinen eigenen Bewerber. Ein Amtsmitarbeiter tritt für die CDU an, die Frau und beiden anderen Kandidaten sind Einzelbewerber. Beobachter rechnen damit, dass eine Stichwahl in zwei Wochen nötig wird.

RND/dpa

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.