Newsletter „Freizeit in MV“

Die Pilzsaison startet in MV

Newsletter Ostsee-Zeitung

Newsletter Ostsee-Zeitung

Liebe Leserinnen und Leser,

die Temperaturen werden kühler, die Blätter färben sich langsam bunt - es wird wieder herbstlich in unserem Land. Für viele bedeutet das aber auch: die Pilzsaison beginnt wieder. Die ersten sind bereits in den Wäldern und Wiesen MVs unterwegs und sammeln, was die Natur uns bietet. Einer davon ist Reiner Hahm aus Börzow in Nordwestmecklenburg. Er hat mit seiner Frau Riesenboviste gefunden. Das sind Pilze, die besonders groß werden. Verzehrt wurden sie paniert, wie ein Schnitzel.

Auch in Vorpommern gibt es viele Sammlerinnen und Sammler, die im Herbst auf die Suche gehen. Für Sie haben wir in Greifswald und auf den Inseln Rügen und Usedom die besten Stellen zum Pilze sammeln herausgesucht. Besonders die Wälder Jägerhof und Buddenhagen sowie Hanshagen und Weitenhagen sind in der Region Greifswald bis Usedom beliebte und bekannte Stellen zum Pilze sammeln.

Auch Rügens Buchenwälder bieten sehr gute Bedingungen für viele Pilzarten. Buchenwälder befinden sich auf der Insel übrigens nicht nur auf dem Jasmund, sondern auch auf dem Göhrener Nordperd,

Übrigens: In Naturschutzgebieten, eingezäunten Waldstücken oder Schonungen sowie munitionsbelasteten Wäldern ist das Betreten und Sammeln verboten.

Unsere Kollegin Barbara Waretzi hat sich in Abtshagen bei Stralsund mit Pilzexperten Frank Dommer getroffen und mit ihm über Tipps für Anfänger gesprochen. „Anfänger sollten sich auf einfache Sorten beschränken“, merkt Dommer an. Dazu zählen Champignons nicht. Stattdessen seien Röhrenpilze wie der Rotfußröhrling, Steinpilze und Maronen besser geeignet. Bücher empfehle der erfahrene Sammler eher als Lektüre zum Einlesen. Von Handy-Apps rät er ganz ab.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Sammeln, lassen Sie unbekannte Pilze lieber liegen - und wie immer ein tolles, ereignisreiches Wochenende!

Ihr OZ-Freizeitteam

 

Das Wetter zum Wochenende

Am Donnerstag gibt es neben vielen Wolken, zeitweise etwas Sonnenschein. Freitag ist es wolkig, zeitweise heiter und trocken. Samstag ist es in der ersten Tageshälte stark bewölkt, später zeigt sich die Sonne. Schauer sind nicht ausgeschlossen. Der Sonntag wird wiederum bestimmt von Wolken und Regen. Das Thermometer zeigt im Küstenbereich Werte zwischen 12 bis 15 Grad an. Im Landesinneren werden teilweise noch einmal 16 Grad erreicht.

 

Die schönsten Geschichten aus dem Land

Cockpit statt OP-Saal

Eigentlich stand für Tami Schuhmacher fest: Sie wird Ärztin. Nach dem Abi wollte sie aber noch Lebenserfahrung sammeln. Sie ließ sich bei Lufthansa als Flugbegleiterin ausbilden. „In den gut zwei Jahren in der Kabine habe ich oft im Cockpit vorbeigeschaut. Und die Flugleidenschaft hat mich gepackt“, gesteht sie. Jetzt will sie selbst Pilotin werden.

Letzter Tag am Königsstuhl

Am letzten Besuchertag für den Königsstuhl zeigte sich Rügens bekannteste Aussichtsplattform wie hinter einem dunstigen Vorhang. Jahrhundertelang lockte der Königsstuhl Besucher an. Die Schließung des Aussichtspunktes wegen des Baus einer neuen, freischwebenden Aussichtsplattform war immer wieder verschoben worden. Am Sonntag war nun endgültig Schluss.

Der Hüter der Sternwarte

Dr. Michael Danielides ist der Hüter der Sternwarte und des Planetariums in Demmin. Die Faszination für den Weltraum begleitet ihn schon ein Leben lang. Er arbeitete und forschte bereits für Weltraum-Institutionen, lebte in den USA; vor seinen Studien in Finnland lernte er seine Frau dort kennen.

 

Leserfoto der Woche

Zu Beginn des milden Herbsttages überzieht die Morgensonne die Hafenlandschaft mit ihrem goldgelben Licht und unterstreicht die malerische Atmosphäre des Alten Hafens in Wismar.

Zu Beginn des milden Herbsttages überzieht die Morgensonne die Hafenlandschaft mit ihrem goldgelben Licht und unterstreicht die malerische Atmosphäre des Alten Hafens in Wismar.

 

Überraschung der Woche

Marten Laciny aka Marteria modelt mit riesigen Schmetterlingen. Kaum hat der Rostocker Rapper mit seinen beiden Konzertterminen im Ostseestadion (1. und 2. September 2023) samt medienwirksamem Ticketverkaufstart in Warnemünde für Furore gesorgt, legt der Musiker nach mit Bildern und einer Heldentat.

 

Mehr Tipps auf reisereporter.de

 

Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen - oder könnten wir aus Ihrer Sicht etwas besser machen? Schreiben Sie uns gerne Hinweise, Kritik und Lob an newsletter@ostsee-zeitung.de

Schön, dass Sie uns lesen!

News direkt auf ihr Smartphone oder Tablet?

Laden Sie sich hier unsere App für iPhones und iPads (iOS) oder Android-Geräte herunter. Einfach auf den Namen des Betriebssystems klicken.

Mehr Lesen mit dem +

Testen Sie jetzt unser Abo und erhalten Sie Zugang zu interessanten Hintergründen, spannenden Reportagen und exklusiven Interviews. Jetzt Probeabo starten

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken