Polizeieinsatz

Drogenfund in Wohnung: 44-Jähriger in Hagenow festgenommen

Die Polizei hat in Hagenow einen 44-Jährigen wegen Besitzes illegaler Drogen festgenommen.

Die Polizei hat in Hagenow einen 44-Jährigen wegen Besitzes illegaler Drogen festgenommen.

Hagenow. Die Polizei in Hagenow hat bei einem Einsatz wegen häuslicher Gewalt einen 44-jährigen Mann vorläufig festgenommen. Grund war dabei jedoch der gemachte Fund von illegalen Drogen. In einer Laptoptasche fanden Polizisten unter anderem knapp 40 mit Cannabis gefüllte Portionstüten sowie etwa 40 Tütchen bzw. Röhrchen, in denen sich rauschgiftverdächtige Substanzen befanden. Zudem wurden zahlreiche Drogenutensilien und mehrere Hundert Euro Bargeld entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass die Drogen verkauft werden sollten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Beamten waren zur Wohnung der Lebensgefährtin gerufen worden. Beim Eintreffen nahmen sie starken Cannabisgeruch wahr. Kurz darauf entdeckten sie die Drogen des 44-Jährigen. Da der Verdacht des Handelns mit illegalen Drogen bestand, wurde der Tatverdächtige vorläufig festgenommen.

Lesen Sie auch

In seinem Auto entdeckte die Polizei zudem einen Teleskopschlagstock sowie einen verbotenen Elektroschocker. Beide Gegenstände wurden sichergestellt. Gegen den aus Polen stammenden Mann ist Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet worden.

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen