Rettungshubschrauber im Einsatz

E-Biker ohne Helm gestürzt: 78-Jähriger bei Suckow schwer verletzt

Ein in der Nähe von Suckow verunglückter Radfahrer kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. (Symbolfoto)

Ein in der Nähe von Suckow verunglückter Radfahrer kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. (Symbolfoto)

Suckow. Der Fahrer eines E-Bikes hat bei einem Sturz in der Nähe von Sukow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) lebensbedrohliche Verletzungen erlitten. Der 78 befuhr am frühen Sonntagnachmittag den Radweg entlang der Kreisstraße 6, als er auf einem leicht abschüssigen Abschnitt aus bisher ungeklärter Ursache stürzte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Mann, der keinen Helm trug, zug sich schwere Kopfverletzungen zu. Im lebensbedrohlichen Zustand wurde er nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Von OZ

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen