Herzstillstand


Erste Hilfe in Corona-Zeiten: Massage statt Mund-zu-Mund-Beatmung

Bei der Herzdruckmassage - hier demonstriert an einer Puppe - sollte der Ersthelfer möglichst die Finger ineinander verschränken. Der Brustkorb muss fünf bis sechs Zentimeter mindestens 100 bis 120 Mal pro Minute eingedrückt werden.

Bei der Herzdruckmassage - hier demonstriert an einer Puppe - sollte der Ersthelfer möglichst die Finger ineinander verschränken. Der Brustkorb muss fünf bis sechs Zentimeter mindestens 100 bis 120 Mal pro Minute eingedrückt werden.

Loading...

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen