Suche beendet

Groß Markow: Vermisste 13-Jährige aus Jugendeinrichtung wieder da

Hinter einer Lupe ist der Schriftzug «Vermisste Person» auf einem Fahndungsaufruf auf der Internetseite des Bundeskriminalamtes (BKA) zu sehen.

Hinter einer Lupe ist der Schriftzug «Vermisste Person» auf einem Fahndungsaufruf auf der Internetseite des Bundeskriminalamtes (BKA) zu sehen.

Groß Markow. Seit dem 15. Februar wurde eine 13-Jährige aus dem Kinder- und Jugendwohnhaus Groß Markow vermisst. Eine bisherige Suche sowie der Versuch einer Kontaktaufnahme mit dem Mädchen waren ohne Erfolg. Knapp eine Woche später gibt die Polizei nun Entwarnung. Die Vermisste wurde wohlbehalten in Güstrow angetroffen, wie die Polizei am Montag mitteilt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen