Polizeimeldung

Kradfahrer kollidiert auf A14 bei Schwerin mit Wohnmobil – Schwer verletzt

Die A14 war in Höhe der Anschlussstelle Schwerin Nord war wegen eines Unfalls am Sonntag rund eine Stunde in Richtung Wismar gesperrt. (Symbolfoto)

Die A14 war in Höhe der Anschlussstelle Schwerin Nord war wegen eines Unfalls am Sonntag rund eine Stunde in Richtung Wismar gesperrt. (Symbolfoto)

Schwerin. Bei einem Unfall auf der Autobahn 14 bei Schwerin ist am Sonntag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher sagte, kollidierte die Maschine des 62-Jährigen gegen Mittag beim Überholen in Fahrtrichtung Wismar mit einem Wohnmobil, das auf der rechten Spur war. Der Biker stürzte und erlitt schwere Verletzungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nachfolgende Fahrzeuge konnten rechtzeitig bremsen. Nach ersten Ermittlungen soll der Motorradfahrer plötzlich Lenkprobleme bekommen haben. Die Ursache sei unklar. Die A14 war in Höhe der Anschlussstelle Schwerin Nord rund eine Stunde in Richtung Wismar gesperrt.

Von dpa

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen