Auswertung

Weihnachtsmärkte in MV ohne Beleuchtung? Ergebnis der Leser-Umfrage ist eindeutig

Ob der Weihnachtsmarkt in Rostock dieses Jahr auch so hell erleuchtet sein wird, ist fraglich. (Archivbild)

Ob der Weihnachtsmarkt in Rostock dieses Jahr auch so hell erleuchtet sein wird, ist fraglich. (Archivbild)

Rostock. Bunte Lichter, laute Weihnachtsmusik und der Geruch von Glühwein und Weihnachtsgebäck. Ein Weihnachtsmarkt hat eine ganz eigene Stimmung, für die es keinen Ersatz gibt. Doch dieses Jahr könnte es Aufgrund der Energiekrise zu einer Absage oder zumindest zu Einsparungen bei der Beleuchtung kommen. Die beliebten Novemberlichter in der Hansestadt Wismar sind bereits abgesagt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für viele Menschen gehört der Besuch des Weihnachtsmarktes in der Adventszeit einfach dazu. Doch lebensnotwenig sind solche Märkte nicht. Daher gibt es Überlegungen vielerorts in MV zumindest die Beleuchtung der Märkte zu reduzieren. Mancherorts wird gar über eine komplette Absage nachgedacht.

In einer OZ-Umfrage, an der 368 Menschen teilgenommen haben, sprach sich das Gros der Leser (78 Prozent) gegen den Verzicht auf Weihnachtsbeleuchtung aus. Nur rund 20 Prozent der OZ-Leser wäre mit einer solchen Sparmaßnahme einverstanden. Gute zwei Prozent hatten keine klare Meinung zum Thema.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OZ

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken