Newsletter „Freizeit in MV“

Marteria ist zurück!

Newsletter Ostsee-Zeitung

Newsletter Ostsee-Zeitung

Liebe MV-Entdeckerinnen und Entdecker,

Heimspiel für den Rostocker Rapper: Im kommenden Jahr kehrt Marteria ins Ostseestation zurück! Dafür hat er sich eine besondere Aktion ausgedacht: Am Dienstag verteilte er Fischbrötchen und Promotion-Codes für den Ticket-Presale in Warnemünde. Startschuss für den regulären Kartenverkauf war am Mittwoch 10 Uhr. Im OZ live können Sie sich die Aktion noch einmal anschauen.

Binnen weniger Stunden war das Marteria-Konzert im Ostseestadion am Mittwoch ausverkauft - viele Fans waren sicherlich enttäuscht. Doch dann meldete sich der Rapper bei Instagram: Es wird am 1. September ein zweites Konzert im Ostseestadion geben!

Haben Sie sich ein Ticket sichern können? Oder sparen Sie lieber für Ausflüge in diesem Herbst? Egal, wie Sie sich entscheiden, wir wünschen Ihnen ein tolles, ereignisreiches Wochenende!

Ihr OZ-Freizeitteam

 

Das Wetter zum Wochenende

Der meteorologische Herbst wirkt sich in Mitteleuropa mehr und mehr aus. Sehr zaghaft aber dennoch kontinuierlich kühlen die Luftmassen über Mitteleuropa spürbar aus. Für das Wochenende folgt daraus ein zunehmend unbeständiger Wettercharakter im Mecklenburg-Vorpommern.

 

Die schönsten Geschichten aus dem Land

Zehn Jahre Darwineum - am 7. September 2012 wurde das Museum eröffnet. Damals war mit Dr. Felix Padel sogar der Ururenkel des Namensgebers – Evolutionsforscher Charles Darwin – in Rostock mit dabei. „Mehr als fünf Millionen Menschen haben das Darwineum seit der Eröffnung besucht“, freut sich Zoodirektorin Antje Angeli. Die OSTSEE-ZEITUNG gratuliert mit zehn besonderen Fakten zum 10. Geburtstag:

Doch das war nicht der einzige Grund zum Feiern in dieser Woche: Am Mittwoch wurde Gertrud Blohm 110 Jahre alt - sie ist die älteste Rostockerin. „Es war alles gut so, wie es ist. Ich hätte nichts ändern wollen“, sagt die Warnemünderin, die immer noch zu Hause lebt. Der OSTSEE-ZEITUNG hat die Jubilarin ihre Geschichte erzählt.

Viele Brieftauben sind bei ihren Besitzern gurrende, kleine Stars. Denn sie können Hunderte Kilometer in wenigen Stunden zurücklegen - doch nicht jeder Flug verläuft problemlos. Statt zurück nach Wismar zu fliegen, ist eine Taube vom Kurs abgekommen und im Gewahrsam der Bundespolizei gelandet.

 

Leserfoto der Woche

Unser Hund Leo (4) hat ersichtlich viel Spaß bei seinem ersten Ostseeurlaub in und um Zingst und dem Darß, vor allem aber am toben am Strand .

Unser Hund Leo (4) hat ersichtlich viel Spaß bei seinem ersten Ostseeurlaub in und um Zingst und dem Darß, vor allem aber am toben am Strand .

 

Überraschungen der Woche

Seit 2011 lebt Margot Käßmann viele Wochen im Jahr auf Usedom. Sie wollte raus aus Berlin, der Stadt, in die sie zuvor nach dem Rücktritt als Bischöfin und Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche Deutschlands gezogen war. Die Stadt aber war ihr zu hektisch geworden. Sie brauchte einen Rückzugsort. Die OSTSEE-ZEITUNG hat sie auf der Insel besucht.

 

Mehr Tipps auf reisereporter.de

Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen - oder könnten wir aus Ihrer Sicht etwas besser machen? Schreiben Sie uns gerne Hinweise, Kritik und Lob an newsletter@ostsee-zeitung.de

Schön, dass Sie uns lesen!

 

News direkt auf ihr Smartphone oder Tablet?

Laden Sie sich hier unsere App für iPhones und iPads (iOS) oder Android-Geräte herunter. Einfach auf den Namen des Betriebssystems klicken.

Mehr Lesen mit dem +

Testen Sie jetzt unser Abo und erhalten Sie Zugang zu interessanten Hintergründen, spannenden Reportagen und exklusiven Interviews. Jetzt Probeabo starten

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 

Verwandte Themen

Letzte Meldungen