Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kinderbetreuung

Opposition fordert kleinere Kita-Gruppen in MV: „Kostenfreiheit reicht nicht“

Gummistiefel von Kindern mit Blumen hängen am Zaun eines Kindergartens.

Gummistiefel von Kindern mit Blumen hängen am Zaun eines Kindergartens.

Schwerin. Die Landtagsfraktionen von CDU, Grünen und FDP fordern jetzt gemeinsam kleinere Gruppengrößen, einen landesweit einheitlichen Mindestpersonalschlüssel und eine solide Bedarfsplanung für neue Kita-Plätze. Sie greifen damit Forderungen von Bildungsgewerkschaften und Wissenschaftlern auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die vom Land gewährte Kostenfreiheit löse die Probleme nicht, meinen die drei Oppositionsfraktionen. Die Lage in den Kitas und Horten sei angespannt, viele Erzieher am Limit. Doch statt sie zu entlasten, werde mit dem kostenfreien Ferienhort von diesem Sommer an noch eine Schippe draufgelegt. Beobachter gehen davon aus, dass die Hortbetreuung in den Ferien noch stärker als bisher nachgefragt wird, weil Angebote anderer Anbieter in aller Regel etwas kosten.

Lesen Sie auch

Hoher Betreuungsschlüssel in MV

Konkrete Zahlen zu ihren Ideen für Gruppengrößen und Betreuungsschlüssel nennen CDU, Grüne und FDP in ihrem Antrag für die nächste Landtagssitzung nicht. Die jüngste Erhebung der Bertelsmann-Stiftung zur Betreuungsqualität in den Kitas erbrachte im vergangenen Jahr, dass im Kindergarten (3- bis 6-Jährige) rechnerisch 12,9 Kinder auf eine Fachkraft kommen. Von Wissenschaftlern empfohlen sind 7,5.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von dpa

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.