Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Sicherheit

MV schickt 300 Polizisten zum G7-Gipfel nach Bayern

Mv schickt 300 Soldaten zur Absicherung des G7-Gipfel nach Bayern.

Mv schickt 300 Soldaten zur Absicherung des G7-Gipfel nach Bayern.

Schwerin. Am kommenden Montag sollen die ersten Beamten nach Bayern reisen, wie das Innenministerium am Dienstag in Schwerin mitteilte. Vor allem Bereitschaftspolizisten seien im Einsatz, darunter die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mecklenburg-Vorpommern unterstütze die Absicherung des G7-Treffens zudem mit Technik wie Beleuchtung, Absperrgittern und einem Polizeihubschrauber. Die Kosten würden dem Freistaat Bayern als anforderndem Bundesland in Rechnung gestellt. Deutschland hat in diesem Jahr den Vorsitz in der G7 inne und ist damit Gastgeber des jährlichen Gipfeltreffens der Staats- und Regierungschefs. Im Jahr 2007 hatte das G8-Treffen - damals war auch Russland dabei - in Heiligendamm bei Rostock stattgefunden.

Globalisierungsgegner haben Proteste angekündigt

Wie bei den vergangenen Gipfeln haben auch in diesem Jahr unterschiedliche Organisationen, Bewegungen und Vereine dazu aufgerufen, das Politiker-Treffen mit Demonstrationen und Protesten zu begleiten. Das bayerische Innenministerium erwartet Zehntausende Gegendemonstranten. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) kündigte ein entschlossenes Vorgehen gegen Störer und Gefährder an. Für das Sicherheitskonzept seien 180 Millionen Euro veranschlagt, die Bayern vom Bund als Gipfel-Veranstalter zurückfordern wolle. Beim Gipfel 2015 in Elmau waren den Angaben zufolge 18 000 Polizisten im Einsatz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von dpa

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.