Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Feuer in Ein-Zimmer-Wohnung

Neubrandenburg: Feuerwehr löscht Brand in Mehrfamilienhaus

Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr ist ein Blaulicht zu sehen. (Symbolbild) In der Nacht zu Samstag ist in Neubrandenburg die Feuerwehr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gerufen worden.

Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr ist ein Blaulicht zu sehen. (Symbolbild) In der Nacht zu Samstag ist in Neubrandenburg die Feuerwehr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gerufen worden.

Neubrandenburg.Wegen eines Brands in einem Mehrfamilienhaus in der Otto-Lilienthal-Straße ist in der Nacht von Freitag zu Samstag die Feuerwehr in Neubrandenburg ausgerückt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Flammen kamen aus einer Ein-Zimmer-Wohnung im fünften Obergeschoss, deren Bewohnerin eine 20-jährige Frau war. Sie war zum Zeitpunkt des Brands nicht in der Wohnung. Das Feuer machte die Räumlichkeiten somit zwar unbewohnbar, verletzt wurde aber niemand. Die Einsatzkräfte löschten den Brand schnell, wegen der Rauchentwicklung mussten trotzdem Bewohnerinnen und Bewohner evakuiert werden. Sie kehrten nach Abschluss der Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurück.

Feuer in Mehrfamilienhaus: Brandursache wird noch ermittelt

Die 20-jährige Wohnungsinhaberin kommt vorübergehend bei Bekannten und Verwandten unter. Die Höhe des Schadens ist bislang unklar, der Kriminaldauerdienst aus Neubrandenburg ermittelt zur Brandursache.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OZ

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.