Kommentar


Neues LNG-Terminal am Greifswalder Bodden: Lubmin ist tot, es lebe Lubmin

Eine Demonstrantin schwenkt an der Hafeneinfahrt von Lubmin die russische Flagge, im Vordergrund sitzen Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, und Manuela Schwesig (SPD), die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, auf einem Schiff und besichtigen den Energiestandort Lubmin.

Eine Demonstrantin schwenkt an der Hafeneinfahrt von Lubmin die russische Flagge, im Vordergrund sitzen Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, und Manuela Schwesig (SPD), die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, auf einem Schiff und besichtigen den Energiestandort Lubmin.

Loading...

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen