Rettungsaktion

Auf dem Weg zur Hanse Sail in Rostock: Drei-Mast-Segler läuft auf Grund

Die „Zephyr“ schleppt den Drei-Master „Regina Maris“ von einer Sandbank. Beide Schiffe waren auf dem Weg zur Hanse Sail 2022.

Die „Zephyr“ schleppt den Drei-Master „Regina Maris“ von einer Sandbank. Beide Schiffe waren auf dem Weg zur Hanse Sail 2022.

Rostock. Bei der Anreise zur Hanse Sail 2022 in Rostock ist am Mittwochvormittag der Drei-Mast-Schoner „Regina Maris“ in der Unterwarnow auf Grund gelaufen. Erst nach rund zweieinhalb Stunden war das Schiff wieder frei – dank der Unterstützung eines weiteren Segelschiffes.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die „Regina Maris“ ist 48 Meter lang und sieben Meter breit und fährt unter niederländischer Flagge. Der Großsegler mit einem Tiefgang von 2,80 Meter war lauf Zeugen gegen 11 Uhr auf eine Sandbank auf der Höhe der ehemaligen Neptunwerft aufgelaufen. Da sich das Schiff aus eigener Kraft nicht mehr befreien konnte, setzte der Kapitän einen Notruf ab.

Die „Zephyr“ schleppt den Drei-Master „Regina Maris“ von einer Sandbank. Beide Schiffe waren auf dem Weg zur Hanse Sail 2022.

Die „Zephyr“ schleppt den Drei-Master „Regina Maris“ von einer Sandbank. Beide Schiffe waren auf dem Weg zur Hanse Sail 2022.

Rettung durch das Segelschiff „Zephyr“

Danach kamen Wasserschutz- und Schifffahrtspolizei zum Einsatz. Ein weiteres Segelschiff, die „Zephyr“, unterstützte die Rettungsaktion. So wurden unter anderem Taue an dem Havaristen befestigt und versucht, diesen freizuschleppen. Zunächst tat sich nichts. Erst nach zweieinhalb Stunden, gegen 13.15 Uhr, hatte die Aktion unter großem Beifall Erfolg. Dank der starken Motorleistung beider Schiffe war die „Regina Maris“ am Mittag wieder frei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ob sie bei der Aktion beschädigt wurde, muss noch untersucht werden. Besucher der Hanse Sail können auch auf dem Schiff mitsegeln. Am Mittwoch gab es zunächst keine Anzeichen dafür, dass die Fahrten ausfallen könnten.

Von Stefan Tretropp/OZ

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen