Ursache noch unklar

Brand in Doppelhaus - 150.000 Euro Schaden

Bei dem Brand in Schwerin entstand ein Schaden von etwa 150.000 Euro.

Bei dem Brand in Schwerin entstand ein Schaden von etwa 150.000 Euro.

Schwerin. Ein Brand in einem Doppelhaus hat im Schweriner Ortsteil Warnitz einen Schaden in sechsstelliger Höhe verursacht. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer am Sonntag in einem Carport aus und griff dann auf eine angrenzende Doppelhaushälfte über. Aus dem Gebäude wurden nach Angaben der Polizei fünf Menschen in Sicherheit gebracht, eine Anwohnerin habe einen Schock erlitten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Doppelhaushälfte ist laut Polizei nicht mehr bewohnbar, zudem beschädigte das Feuer einen weiteren Carport. Insgesamt schätzte die Polizei den entstandenen Schaden auf 150 000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

Von RND/dpa

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken