Polizeireport

Vorfahrt missachtet: Drei Personen bei Unfall in der Nähe von Brunn verletzt

Drei Personen wurden bei einem Unfall auf der Landesstraße 28 zwischen Neddemin und Brunn verletzt.

Drei Personen wurden bei einem Unfall auf der Landesstraße 28 zwischen Neddemin und Brunn verletzt.

Neddemin/Brunn. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 28 im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte sind am Sonntagvormittag drei Personen leicht verletzt worden.Nach Angaben der Polizei war ein 31-Jähriger mit einem Dacia zwischen Neddemin und Brunn unterwegs, als ihm ein VW-Fahrer im Kreuzungsbereich der Verbindungsstraße zwischen Ganzkow und Rossow die Vorfahrt nahm. Es kam zu m Zusammenstoß.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

15 000 Euro Schaden an den Fahrzeugen

Die beiden Fahrzeugführer und die 32-jährige Beifahrerin im Dacia wurden nach aktuellem Kenntnisstand leicht verletzt. Sie kamen ins Klinikum Neubrandenburg. Neben drei Rettungswagen waren auch ein Rettungshubschrauber sowie 26 Kameraden der Feuerwehren Brunn, Neverin und Staven im Einsatz.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 15 000 Euro. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch einen Abschleppdienst geborgen. Dafür musste die L 28 an der Unfallstelle für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OZ

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen