Energiekrise

Stichtag für Gasumlage: Bei den Stadtwerken in MV steigen die Preise

Das Heizen wird im kommenden Winter teurer.

Das Heizen wird im kommenden Winter teurer.

Schwerin/Rostock/Neubrandenburg. In Mecklenburg-Vorpommern sind viele Stadtwerke diesen Schritt bereits vorher gegangen, andere wie die Stadtwerke Neubrandenburg zogen am Freitag nach. „Das Unternehmen gibt damit die vom Staat neu eingeführte Gasbeschaffungsumlage und die Gasspeicherumlage an die Kunden weiter“, teilten sie mit. Hinzu komme die Bilanzierungsumlage. Diese sei zwar nicht neu, wurde jedoch erhöht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Einer Beispielrechnung des Unternehmens nach wird dies Singles im Winterquartal mit rund 38 Euro im Monat zusätzlich belasten. Bei einem Zwei-Personen-Haushalt liegt der Schätzwert bei 53 Euro, bei einer Familie mit zwei Kindern bei rund 92 Euro.

Lesen Sie auch

Familie mit zwei Kindern zahl 290 Euro mehr im Monat

Unter anderem auch in Rostock, Schwerin, Neustrelitz und anderen Kommunen müssen sich die Kunden auf steigende Preise einstellen. In der Landeshauptstadt hatten die Stadtwerke bereits am Montag eine saftige Erhöhung der Tarife angekündigt: von 11,35 Cent auf 22,71 Cent pro Kilowattstunde im Tarif „citygas best“. Die Gasumlage war hier den Angaben nach noch nicht eingerechnet, werde jedoch in vollem Umfang weitergegeben. Nimmt man die Beispielrechnung aus Neubrandenburg zur Grundlage, entspricht die bereits angekündigte Anhebung einer monatlichen Mehrbelastung einer Schweriner Familie mit zwei Kindern von um die 290 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Damit die Mehrbelastung nicht erst durch eine Nachzahlung am Jahresende gesammelt ankommt, wollen die Stadtwerke in Neubrandenburg zunächst die monatlichen Abschläge anheben. An der Seenplatte plant man zudem, etwaige Entlastungen der Unternehmen durch den Bund umgehend an die Kunden weiterzugeben und so die Preise auch wieder zu senken.

Von dpa

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen