Prützen

Tödlicher Unfall: Mann fährt ungebremst gegen Baum

Bei einem schweren Unfall ist am Sonntagabend ein Mann in der Nähe von Neubrandenburg gestorben. (Symbolfoto)

Bei einem schweren Unfall ist am Sonntagabend ein Mann in der Nähe von Neubrandenburg gestorben. (Symbolfoto)

Prützen. Bei einem schweren Unfall ist am Sonntagabend ein Mann in der Nähe von Neubrandenburg gestorben. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 41-Jährige gegen 18.45 Uhr in einer Rechtskurve auf der Landesstraße 272 zwischen Prützen und Phillipshof (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ungebremst gegen einen Baum. Er wurde aus dem Auto geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Unfallursache ist noch unklar. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 5200 Euro.

OZ

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen