Abgelenkt am Steuer

Stundenlange Sperrung, hoher Sachschaden: Paketbote prallt mit Transporter gegen Baum

Ein 29-Jähriger ist am Samstag auf der B196 mit seinem Transporter gegen einen Baum geprallt.

Ein 29-Jähriger ist am Samstag auf der B196 mit seinem Transporter gegen einen Baum geprallt.

Sassnitz. Mit seinem Transporter ist am Samstagvormittag ein Zulieferer auf der B196 zwischen Serams und Lancken-Granitz gegen einen Baum geprallt. Der 29-Jährige liegt jetzt im Krankenhaus Bergen, das Fahrzeug hat einen wirtschaftlichen Totalschaden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gegen 10 Uhr am Vormittag kam der Mann nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte anschließend mit dem Baum. Ersthelfer bemerkten ihn und zogen den Paketfahrer aus dem verunfallten Fahrzeug. Anschließend wurde er in einem Rettungswagen behandelt und in das Krankenhaus Bergen eingeliefert. Dort wurde er stationär aufgenommen.

Zu seinen Verletzungen ist laut Polizei noch nichts bekannt, allerdings war der 29-Jährige nach dem Unfall ansprechbar. Er bestätigte, dass er kurz vor dem Aufprall abgelenkt war.

Ein 29-Jähriger ist am Samstag auf der B196 mit seinem Transporter gegen einen Baum geprallt.

Ein 29-Jähriger ist am Samstag auf der B196 mit seinem Transporter gegen einen Baum geprallt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

B196 nach Unfall bei Lancken-Granitz gesperrt

Der Mercedes-Sprinter wurde durch den Unfall total zerstört. Das Fahrzeug musste mit einem Kran geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro. Die Bundesstraße musste für mehr als zwei Stunden gesperrt werden.

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen