Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

PI Ludwigslust

Unfall dreier PKW - A14 Richtung Süden voll gesperrt

Grabow.Am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr hat sich auf der A 14 bei Grabow ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Ein PKW hat sich überschlagen. Nach ersten Erkenntnissen wurden zwei Personen leicht verletzt. Die Unfallursache ist noch unbekannt.
Die BAB 14 ist derzeit in Fahrtrichtung Brandenburg voll gesperrt. Die Polizei leitet den Verkehr in Richtung Süden an der Anschlussstelle Grabow ab. Die Umleitung erfolgt über die Bundesstraße 5.
Aktualisierung um 16:28 Uhr:
Nach dem Verkehrsunfall zwischen Grabow und der Landesgrenze zu Brandenburg ist die A14 in Fahrtrichtung Süden weiterhin voll gesperrt. Dort kam es gegen 15 Uhr zu einem Auffahrunfall, an dem drei Autos beteiligt waren und zwei Autoinsassen leicht verletzt wurden (wir informierten).
Derzeit laufen die Bergungsarbeiten. Zudem musste die Feuerwehr zum Unfallort gerufen werden, da Betriebsstoffe aus den Unfallautos ausgetreten waren. Voraussichtlich wird die Vollsperrung noch bis zum späten Nachmittag andauern. Die Unfallursache ist noch unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

    ots

    Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

    Anzeige
    Empfohlener redaktioneller Inhalt

    An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

    Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.