Polizeimeldung

Westmecklenburg: Einbrecher stehlen GPS-Technik aus Traktoren

Ein Landwirt fährt in einem Traktor mit GPS-Lenksystem auf einem Acker und bringt Pflanzenschutzmittel aus.

Ein Landwirt fährt in einem Traktor mit GPS-Lenksystem auf einem Acker und bringt Pflanzenschutzmittel aus.

Crivitz. In einem Landwirtschaftsbetrieb in Crivitz (Ludwigslust-Parchim) haben Unbekannte Computertechnik aus vier Traktoren gestohlen. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte, standen die Landmaschinen in einer verschlossenen Halle, die vermutlich in der Nacht zu Donnerstag aufgebrochen wurde. Bei der Beute im Wert von mehreren zehntausend Euro handele es sich unter anderem um GPS-Module und -Anlagen, die demontiert worden waren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Diebstahl in besonders schwerem Fall

Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls im besonders schweren Fall. In Mecklenburg-Vorpommern kommt es immer wieder zu solchen, vermutlich gezielten Diebstählen an Agrarmaschinen. So waren im Mai bei Grimmen (Vorpommern-Rügen) an mehreren Standorten gleich sechs Traktoren geplündert und ein Schaden von 200 000 Euro gemeldet worden.

In einigen Fällen waren Einbrecher nach dem Anspringen von Alarmanlagen aber geflohen. Solche Fälle zeigten, dass landwirtschaftliche Betriebe unbedingt in Kameratechnik, Alarmsysteme sowie entsprechende Zäune und Schlösser investieren sollten, hieß es von der Polizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von dpa

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen