Notfälle

Wohnblock in Bützow nach Feuer geräumt

Wegen eines Brandes, der im Keller eines Mehrfamilienhauses in Bützow ausgebrochen war, mussten mehr als ein Dutzend Bewohner das Gebäude verlassen. (Symbolbild)

Wegen eines Brandes, der im Keller eines Mehrfamilienhauses in Bützow ausgebrochen war, mussten mehr als ein Dutzend Bewohner das Gebäude verlassen. (Symbolbild)

Bützow. Wegen eines Brandes mussten zahlreiche Bewohner ein Mehrfamilienhaus in Bützow (Landkreis Rostock) am Samstagnachmittag vorübergehend verlassen. Eine Person erlitt eine Rauchgasvergiftung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie die Polizei berichtete, war das Feuer im Keller des Gebäudes ausgebrochen. Insgesamt waren den Angaben zufolge 15 Mietparteien aus zwei Aufgängen betroffen. Sie konnten jedoch am frühen Abend in ihre Wohnungen zurückkehren.

Ausgelöst wurde das Feuer nach ersten Erkenntnissen der Ermittler durch einen technischen Defekt an der Elektroanlage.Die Ermittlungen dauern an. Der Gesamtschaden beträgt nach erster Einschätzung etwa 10 000 Euro.

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen