Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Rettungshubschrauber-Einsatz

Zarrendorf: Achtjährige nach Unfall mit Hubschrauber in Klinik gebracht

Ein Rettungshubschrauber (Symbolbild).

Ein Rettungshubschrauber (Symbolbild).

Zarrendorf. Ein achtjähriges Schulmädchen ist am Mittwochnachmittag beim Überqueren der Straße hinter dem Schulbus von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Das Kind sei mit einem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Greifswald geflogen worden, teilte die Polizei mit. Die Schülerin sei bei dem Unfall in Zarrendorf (Landkreis Vorpommern-Rügen) schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 67-jährige Autofahrer soll nach ersten Ermittlungen zu schnell unterwegs gewesen sein.



Von RND/dpa

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.