Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Gas aus Russland

„Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren“: So eng war die Politik in MV mit Nord Stream 2 verwoben

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) und der russische Botschafter in Deutschland, Sergej Netschajew, besuchen am 29.4.2021 im Gewerbegebiet Industriehafen Lubmin die Gas-Anlandestation der Ostseepipeline Nord Stream 2 für Erdgas aus Russland.

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) und der russische Botschafter in Deutschland, Sergej Netschajew, besuchen am 29.4.2021 im Gewerbegebiet Industriehafen Lubmin die Gas-Anlandestation der Ostseepipeline Nord Stream 2 für Erdgas aus Russland.

Loading...

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.