Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
8°/ 4° Regenschauer
Thema Badeunfälle

Badeunfälle

Anzeige

Alle Artikel zu Badeunfälle

Auf einem Wertstoffcontainerplatz in Sternberg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) hat ein Passant die Leiche eines 54-Jährigen gefunden. Der Mann war offenbar bereits mehrere Stunden tot.

13.02.2020

Gedacht war der Antrag nur für die Auserwählte, jetzt ist er auf der ganzen Welt zu sehen: Den riesigen Schriftzug “Willst du mich heiraten?” hat ein Landwirt auf ein Feld in Hessen geschrieben - und ist damit bei Google Maps gelandet.

13.02.2020

Autos driften mit qualmenden Reifen auf einer Kreuzung mitten in Berlin, gefährden andere Fahrer und Fußgänger. Ein Video des Vorfalls geht viral, jetzt ermittelt die Polizei.

13.02.2020

In einem Hotelzimmer in Schleswig-Holstein liegt eine Frauenleiche, daneben ein unverletztes Baby. Der Begleiter des Opfers wird festgenommen. Die Ermittler gehen von einem „vorsätzlichen Tötungsdelikt“ aus.

13.02.2020

Ein Vater in den USA hat von einem Herzpatienten einen Teddybären erhalten. Drückt man auf die Pfote des Kuscheltiers, so spielt dieser den Herzschlag seines verstorbenen Sohnes. In einem Video hat die Familie seine rührende Reaktion festgehalten.

13.02.2020

Der Stiefvater der toten Leonie (6) wurde zu lebenslanger Haft verurteilt. Wird nun auch die Mutter des toten Mädchens aus Torgelow angeklagt? Darüber will die Staatsanwaltschaft im März entscheiden.

13.02.2020

Historiker Matthias Neutzner hat die Auseinandersetzung in Dresden über die Erinnerung an die Zerstörung vor 75 Jahren mitgeprägt. Im Interview erklärt er, wie seine Stadt zum Symbol für Leiderfahrungen im Krieg werden konnte - und warum es weiter nötig ist, sich Neonazis und Revanchisten entgegenzustellen.

13.02.2020

Dresden gedenkt an diesem Donnerstag der Bombardierung der Stadt vor 75 Jahren. Die Gedenkveranstaltungen begannen mit einer Kranzniederlegung für die Opfer der alliierten Luftangriffe. Ministerpräsident Kretschmer mahnte derweil zur Verantwortung “für unsere Demokratie und ein friedliches Miteinander”.

13.02.2020

Nach den Wünschen der Stadtvertretung in Putbus soll das Feiertagsfeuerwerk nicht mehr überall gestattet werden. Gerade in der Nähe reetgedeckter Häuser sei Feuerwerk gefährlich. Eine mögliche Lösung: einzelne Plätze dafür freigeben.

13.02.2020

Es sah zuletzt noch so aus, als würde sich die Zunahme neuer Erkrankungen zumindest verlangsamen. Doch China hat nun einen sprunghaften Anstieg gemeldet. Hintergrund könnten Veränderungen im Diagnoseverfahren sein.

13.02.2020