Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
5°/ 1° Schneeregen
Thema Hochsommer in MV

Hochsommer in MV

Anzeige

Alle Artikel zu Hochsommer in MV

Hochwasser und Sturmfluten werden für immer mehr Menschen in MV zu einer echten Gefahr: Die Landesregierung hat ihre Notfall-Pläne aktualisiert. Ergebnis: Selbst Deiche, Sperrwerke und Dünen bieten keinen ausreichenden Schutz mehr. So wäre Bad Doberan betroffen – in drei Szenarien.

11.01.2020

Ob beim Fleischer, Bäcker oder auf dem Wochenmarkt – künftig muss jeder Händler Kassenbons an alle Kunden ausgeben. Das Gesetz, welches seit dem 1. Januar 2020 bundesweit gilt, soll Steuerbetrug hinter der Ladenzeile verhindern. In Bad Doberan kommt die neue Vorschrift nicht bei allen gut an.

11.01.2020

Wie ein gigantischer Wal ragt der „Buskam“ aus der Ostsee vor Göhren auf der Insel Rügen. Er ist der größte Findling Norddeutschlands – sehens- und schützenswert. Die Akademie für Geowissenschaften und Geotechnologien hat ihn mit dem Prädikat „Nationaler Geotop“ ausgezeichnet. In MV wurden vier weitere Geotope prämiert, von denen es nun insgesamt acht gibt.

10.01.2020

Die Jagen am Peenestrom GbR lässt momentan auf dem Hirschhof bei Zarnitz einen Neubau errichten. Darin sollen sich später Ferienzimmer für Gastjäger und ein Schulungsraum für Kita-Kinder und Schüler befinden.

10.01.2020

Mit Günther Krause schickt der private TV-Sender RTL erstmals einen ehemaligen Minister ins Dschungelcamp. Der Ex-Bundesverkehrsminister ist mit 66 Jahren der älteste Teilnehmer der Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“. Im OZ-Interview spricht er über seine Beweggründe.

10.01.2020

Einst unterschrieb er den Einheitsvertrag, jetzt zieht er ins Dschungelcamp ein. Am Freitagabend beginnt eine neue Ausgabe des RTL-Trash-Formats „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Die OZ begleitet seine Aktivitäten mit einer täglichen Kolumne über die Show.

10.01.2020

Beim traditionellen Neujahrsempfang des Landkreises Vorpommern-Rügen am Freitagabend in Grimmen hat Kanzlerin Angela Merkel viele Themen angeschnitten – und einmal mehr mit ihren mathematischen Fachwissen überrascht.

10.01.2020

„Regionalen Bauern werdet ihr nachtrauern“: Es ist nur einer der Sprüche, der die Gäste aus Politik und Wirtschaft beim Neujahrsempfang des Landkreises Vorpommern-Rügen am Freitagabend in Grimmen empfangen wird.

10.01.2020