Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
7°/ 6° Regenschauer
Thema Schwerin

Schwerin

Anzeige

Alle Artikel zu Schwerin

Vergangenes Jahr hatte der Sturm das Turmleuchten quasi abgeblasen. Doch 2020 ging alles glatt: Mehr als 80 000 Besucher ließen sich von der Licht-, Laser- und Feuerwerksshow am Fuße des Warnemünder Wahrzeichens verzaubern.

02.01.2020

Bei der Kurabgabe herrscht in MV Kleinstaaterei und Wirrwarr. Jetzt setzt die Landesregierung zu einem Erneuerungsversuch an. Eine Garantie dafür, dass das gelingt, gibt es nicht. Dabei sind Änderungen dringend nötig, kommentiert Gerald Kleine Wördemann.

02.01.2020

Ein Polizeiauto ist am Neujahrstag in Schwerin bei Straßenglätte aus einer Kurve getragen worden, gegen einen Ampelmast geprallt und schließlich im Gleisbett der Straßenbahn liegen geblieben.

01.01.2020

Mecklenburg-Vorpommern wird im Herbst 30 Jahre alt. Das Jubiläum soll aber nicht nur Anlass bieten, Bilanz des Aufbaus zu ziehen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig will den Blick nach vorn richten und hören, was sich die Bürger für die Zukunft erhoffen.

31.12.2019

Mecklenburg-Vorpommern bleibt für Menschen aus anderen Bundesländern als Wohnort weiterhin attraktiv. Erneut gibt es mehr Zuzüge als Fortzüge. Doch den Bevölkerungsrückgang kann das nicht stoppen.

31.12.2019

Eltern im Landkreis Vorpommern-Greifswald lieben, wie die Familie der kleinen Wolgasterin, außergewöhnliche Vornamen für ihren Nachwuchs. Evangélines Schwester heißt Felicitas Hanna Louise. Nicht der einzige ungewöhnliche Namen. Wir haben die kreativsten Vornamen gesammelt.

30.12.2019

Staatskanzlei soll saniert werden - Sinnbild für Distanz zur Bevölkerung

Bei der Sanierung von Dienstsitzen sollte die Regierung mit Augenmaß handeln. Der Prunk auf der einen Seite und marode Infrastruktur auf der anderen sind kaum vermittelbar, kommentiert OZ-Chefreporter Frank Pubantz.

30.12.2019

Die Schweriner Staatskanzlei soll nach Jahrzehnten erneut aufwendig saniert werden. Das dürfte hohe Millionen-Kosten verursachen. Für die Zeit der Bauarbeiten ist ein Umzug der Regierungsspitze in die alte Post im Gespräch. Die Opposition wittert Verschwendung.

30.12.2019

2,4 Millionen Euro kassiert der Landkreis pro Jahr durch Tempoverstöße auf den öffentlichen Straßen Nordwestmecklenburgs. Nach Abzug der Kosten bleiben der Behörde rund 900 000 Euro. Und zwar zuverlässig Jahr für Jahr.

30.12.2019