Sportmoderatorin

Nachfolgerin von Jörg Pilawa: Esther Sedlaczek übernimmt „Quizduell-Olymp“

Fernsehmoderatorin Esther Sedlaczek übernimmt das Quizduell. (Archivbild)

Fernsehmoderatorin Esther Sedlaczek übernimmt das Quizduell. (Archivbild)

München. Fernsehmoderatorin Esther Sedlaczek (36) wird die neue Quizmasterin im Ersten. Sie moderiert künftig den „Quizduell-Olymp“ der ARD, wie der Sender am Sonntag mitteilte. Damit tritt Sedlaczek die Nachfolge von Jörg Pilawa an, der seit 2014 das „Quizduell“ und später den Ableger „Quizduell-Olymp“ moderiert hatte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Die Fußstapfen von Jörg Pilawa sind riesig, und ich gehe da mit großem Respekt ran. Aber ich liebe Quiz - und deshalb freue mich ganz besonders, diese beliebte Quizshow künftig präsentieren zu dürfen“, sagte Sedlaczek. Ihre Premiere im „Quizduell-Olymp“ feiert sie am 26. August um 18.50 Uhr. Zuvor hatte die „Bild am Sonntag“ über den Wechsel berichtet.

Sedlaczek bereits für die ARD im Einsatz

Sedlaczek ist bereits für die ARD im Einsatz - seit 2021 präsentiert sie die „Sportschau“, auch bei der Fußball-WM in Katar gehört sie zum ARD-Team. Zuvor hatte sie unter anderem beim Bezahlsender Sky moderiert. „Esther Sedlaczek überzeugt ein Millionenpublikum in der "Sportschau". Mit ihrer Schlagfertigkeit, ihrem Witz und ihrem Wissen passt sie perfekt zum "Quizduell-Olymp"“, sagte der ARD-Koordinator Vorabendprogramm, Frank Beckmann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Pilawa war - mit einer Unterbrechung - über 20 Jahre für die ARD und den NDR tätig. Anfang des Jahres wurde dann sein Wechsel zu Sat.1 bekanntgegeben, wo der 56-Jährige unter anderem schon die Show „Quiz für dich“ moderiert. Für Sat.1 hatte Pilawa bereits von 1994 bis 2001 gearbeitet.

RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen