Nachfolger von Daniel Hartwich

Jan Köppen wird neuer „Dschungel­camp“-Moderator

RTL-Moderator Jan Köppen.

RTL-Moderator Jan Köppen.

Anfang des Jahres war bekannt geworden, dass Daniel Hartwich das RTL-„Dschungelcamp“ nicht länger moderieren wird – der Grund sei seine Familie, vor allem seine schulpflichtigen Kinder, hatte der 43-Jährige damals gesagt. Jetzt ist die Frage nach seinem Nachfolger geklärt: Jan Köppen wird in Zukunft „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ (IBES) an der Seite von Sonja Zietlow (54) präsentieren, wie der Sender am Samstag mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 39-Jährige hatte bei RTL schon die Formate „Ninja Warrior“, „Take Me Out“, „Top Dog Germany – Der beste Hund Deutschlands“ und das RTL-„Turmspringen“ moderiert. Zudem vertrat er den an Corona erkrankten Hartwich vor einigen Wochen beim „Let’s Dance“-Finale.

Das Stream-Team

Der Newsletter mit den besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. – jeden Monat neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Jan Köppen: „Ich freue mich wahnsinnig“

„Ich freue mich wahnsinnig auf ‚IBES‘, das größte deutsche TV-Lager­feuer – und natürlich auf meine hochgeschätzte Kollegin Sonja und das Team von ITV-Studios. Wird mega, nie wieder frieren im Januar“, wird Köppen in einer Mitteilung zitiert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sonja Zietlow sagte demnach: „Über Jans Hänge­brücken­tauglichkeit mache ich mir dank seiner ‚Ninja Warrior‘-Moderation keine Sorgen. Wenn er jetzt auch mit wenig Schlaf, Nacht­schichten und meiner Wenigkeit zurecht­kommt, verdient er das Prädikat ‚dschungel­tauglich‘.“ Köppen sei „ein super Kollege, das wird toll!“

RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner bezeichnete Köppen als seinen „absoluten Wunsch­kandidaten“. „Denn wenn jemand in den letzten Jahren gezeigt hat, wie stark er moderieren und dabei unterhalten kann, dann war er das.“

Die nächste Ausgabe des „Dschungelcamps“ soll im Januar 2023 in Australien stattfinden.

RND/seb

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen