Unabhängige Wirtschaftsexperten

Untersuchungen im NDR: Kanzlei soll Vorwürfe der politischen Einflussnahme prüfen

Das NDR-Logo am Landesfunkhaus Schleswig-Holstein.

Das NDR-Logo am Landesfunkhaus Schleswig-Holstein.

Kiel. Beim Norddeutschen Rundfunk (NDR) sollen nun unabhängige Wirtschaftsexperten die Vorwürfe der Parteilichkeit und politischen Einflussnahme prüfen. Das hat der Landesrundfunkrat Schleswig-Holstein am Montagabend in Kiel beschlossen. Mit der externen Aufarbeitung werde die international tätige Wirtschaftskanzlei Deloitte beauftragt, teilte das NDR-Gremienbüro mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Es müsse geklärt werden, ob die landespolitische Berichterstattung des Landesfunkhauses ausgewogen war und ist, sagte die Vorsitzende des Landesrundfunkrats, Laura Pooth. Zudem müsse geprüft werden, ob die redaktionellen Regeln und Abläufe ausreichten, um eine unangemessene Einflussnahme zu verhindern.

Gespräche mit Beschäftigten und Beteiligten

„Die Bewertung der Ergebnisse, ob ein Verstoß gegen den NDR-Staatsvertrag vorliegt, obliegt nach Abschluss der Untersuchung dem Landesrundfunkrat“, erklärte Pooth. Ferner werde der Landesrundfunkrat weitere Gespräche mit Beschäftigten und Beteiligten im NDR Landesfunkhaus Schleswig-Holstein führen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In Zusammenhang mit Vorwürfen der Parteilichkeit und politischen Einflussnahme haben sich in den vergangenen Wochen mehrere NDR-Führungskräfte aus ihren Funktionen zurückgezogen, darunter die Direktorin des Landesfunkhauses in Hamburg, Sabine Rossbach. Sie soll nach Recherchen der Nachrichtenplattform „Business Insider“ ihrer älteren Tochter als Inhaberin einer PR-Agentur jahrelang ermöglicht haben, ihre Kunden in NDR-Programmen zu platzieren.

Auch das Landesfunkhaus Schleswig-Holstein, dessen Direktor Volker Thormählen unbezahlten Urlaub nahm, steht in der Kritik. Berichten zufolge haben sich Mitarbeiter über ein „Klima der Angst“ und einen „politischen Filter“ beim NDR in Kiel beschwert.

RND/epd

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken