Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
4°/ 1° Schneeregen
Thema Fridays For Future in Mecklenburg-Vorpommern

Fridays For Future in Mecklenburg-Vorpommern

Anzeige

Alle Artikel zu Fridays For Future in Mecklenburg-Vorpommern

30 junge Protestler zogen am Freitag durch die Innenstadt von Stralsund. Nicht nur auf der Straße, auch im Rathaus werben sie für ihre Ziele. In diesem Jahr soll es ein Klima-Festival zu geben.

01.03.2020

Ein 19-Jähriger ist bei einem Unfall auf der L21 bei Flemendorf (Vorpommern-Rügen) verletzt worden.

29.02.2020

Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur Vorpommerns feierten mit Kanzlerin Merkel im Störtebeker Brauquartier. Doch vor den Toren gab es Protest.

29.02.2020

Zum letzten Protest kamen 120 Teilnehmer. Treffpunkt ist um 11 Uhr auf dem Alten Markt.

27.02.2020

Wie kann man sein Leben nachhaltiger gestalten, welche Produkte kann man direkt in der Region kaufen und wie können auch Touristen zur Nachhaltigkeit angeregt werden – darum geht es beim Aktionstag am 29. Februar in Kalkhorst.

25.02.2020

Obstbaum-Beschnitt, Digitalisierung, Häkeln, Klimaschutzmultiplikator und Fotografie bei Nacht: Die Kreis-Volkshochschule Vorpommern-Greifswald bietet neben Sprachen viele außergewöhnliche Kurse. Sogar seinen Schulabschluss kann man hier nachholen.

25.02.2020

Plastikflaschen waren in den letzten Jahren immer stärker auf dem Vormarsch. Kommt jetzt die Trendwende? Bei der Hausmesse der Handelskette Getränkeland wurde jedenfalls wieder viel in Glasflaschen angeboten. Überhaupt ist Nachhaltigkeit ein großes Thema.

18.02.2020

Stralsunder Wissenschaftler unterstützen mit ihren Erkenntnissen die Fridays-for-Future-Bewegung im Kampf gegen den Klimawandel. Prof. Johannes Gulden setzt vor allem darauf, das Thema für alle verständlich zu machen.

13.02.2020

Müll aus zerrissenen Gelben Säcken fliegt immer wieder durch Greifswald; manche Bürger wollen deshalb die Gelbe Tonne zurück. Der zuständige Landrat und die Stadtverwaltung setzen sich nun dafür ein.

11.02.2020

Ehrentag für Briefträger - Diese Postbotin stellt in Satow auch Hunde zu

Der „Danke-einem-Briefträger-Tag“ rückt jedes Jahr am 4. Februar die Arbeit der Postboten in den Mittelpunkt. Bianka Schulz aus Neubukow ist eine von ihnen. Nach 25 Jahren im selben Zustellbezirk weiß sie mehr über ihre Kunden als nur die Adresse.

04.02.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
21 22 23