Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 5° wolkig
Thema Fridays For Future in Mecklenburg-Vorpommern

Fridays For Future in Mecklenburg-Vorpommern

Anzeige

Alle Artikel zu Fridays For Future in Mecklenburg-Vorpommern

Sie sind erwacht aus dem Corona-Winterschlaf: „Rostock For Future“ geht wieder auf die Straßen. Die Vereinigung hat zum ersten Klimastreik in der Corona-Krise aufgerufen.

05.06.2020

Wegen der Coronakrise mussten auch Demonstrationen der Umweltbewegung Fridays For Future ausfallen. Nachdem vor zwei Wochen mit einer Radtour protestiert wurde, gingen nun wieder junge Menschen auf die Straße.

30.05.2020

Es ist bereits die 40. CD, die der Inhaber des Warnemünder Schallplattencafés „Cooast“ mit seinem eigenen Label veröffentlicht. Dieses Mal präsentieren lokale und gestandene Künstler Hits aus dem geteilten Deutschland der Vorwendezeit. Dabei dient die Produktion eigentlich der Promotion für eine Veranstaltung, von der noch nicht einmal klar ist, ob sie stattfinden kann.

26.05.2020

Wie sollte die Welt nach der Corona-Pandemie aussehen? Was kann die Gesellschaft aus den vergangenen Wochen lernen? In der OSTSEE-ZEITUNG berichten Greifswalder, wie sie sich die Zeit nach der Krise vorstellen.

13.05.2020

Gibt es einen Generationskonflikt inmitten der Corona-Krise? Eine 67-jährige Nordwestmecklenburgerin befürchtet diesen und möchte mit einem Denkanstoß zwischen der jüngeren und der älteren Generation vermitteln.

02.05.2020

Mit einer Plakat-Installation vor der Petrikirche übt das Aktionsbündnis „Rostock for Future“ am Freitag stillen Protest. Die Schüler sehen trotz der aktuellen Corona-Krise reichlich Grund zum Streiken. „Der nächste Hitze-Sommer, die nächsten Not-Ernten werden kommen.“

24.04.2020

Am Freitag findet erneut ein globaler Klimastreik der Bewegung Fridays for Future statt. In Schwerin wollen bis zu 50 Aktivisten trotz Corona-Krise demonstrieren. Sie treffen sich zum stillen Protest.

23.04.2020

Das Verwaltungsgericht Schwerin hat zwei Demonstrationen unter Auflagen zugelassen, die der Oberbürgermeister der Stadt zuvor aufgrund der Corona-Krise abgesagt hatte.

12.04.2020

Große Demonstrationen für einen besseren Klimaschutz müssen in der Corona-Krise vorerst ausfallen. Die Bewegung Fridays for Future ist in Mecklenburg-Vorpommern aber weiter aktiv, auch zum weltweiten Protest am 24. April.

10.04.2020

Am Mittwoch haben sich mehr als 20 Menschen an der Europakreuzung in Greifswald versammelt, um auf das Anrecht der Versammlungsfreiheit auch in Zeiten der Corona-Krise aufmerksam zu machen. Dieses Recht will sich die Gruppe auch in den kommenden Wochen nicht nehmen lassen.

08.04.2020

Benedikt Gerigk möchte mit seiner Familie in Tremt eine solidarische Landwirtschaft aufbauen. Die Universität Greifswald lehnt den Pachtantrag für zwei Hektar jedoch ab. Hat das Projekt „Wilde Möhre“ nun noch eine Chance?

19.03.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10