Menü
Anmelden
Wetter wolkig
6°/ 2° wolkig
Thema Mobbing-Skandal in Crivitz

Mobbing-Skandal in Crivitz

Anzeige

Alle Artikel zu Mobbing-Skandal in Crivitz

So sehen Sieger aus: Rund 100 Nachwuchsjournalisten waren zur Preisverleihung des 14. Schülerzeitungswettbewerbs nach Neubrandenburg gereist.

Mit Atemübungen, Muskelentspannung und Fantasiereisen: In einer hessischen Schule stehen neuerdings Achtsamkeit und Körperwahrnehmung auf dem Stundenplan. In diesen „stillen Pausen“ sollen die Schüler lernen, wieder zu sich selbst zu finden.

28.03.2019

Über Jahre wurden an der Regionalen Schule Kinder von Sechstklässlern drangsaliert. Nun werden die Vorgänge verharmlost. Die Aufarbeitung verläuft für viele Betroffene unbefriedigend.

24.03.2019

180 besorgte Eltern sind am Montagabend zu einer wegen der Mobbing-Vorfälle einberufenen Elternversammlung in Crivitz gekommen. Auch Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) reiste an. Rektor Egbert Dähn brach zum ersten Mal sein Schweigen.

19.03.2019

Verhärtete Fronten nach Mobbing-Ritual an der Regional Schule in Crivitz: Bildungsministerin Hesse will jetzt bei einer Elternversammlung mit den Beteiligten reden. Denn das lange Schweigen des Rektors sorgte für Empörung.

18.03.2019
Kommentar

Mobbing-Fall in Crivitz - Brecht das Schweigen!

Zu viele Menschen schweigen, wenn ihnen Unrecht passiert. Wo Kinder ihr Schweigen nicht brechen, müssen Erwachsene mit gutem Beispiel vorangehen, meint Juliane Schultz.

14.03.2019

Eine Gruppe von Reisenden feierte im Zug von Hamburg nach Schwerin so heftig, dass die Polizei eingesetzt werden musste. Ein Feierwütiger wollte auch nach ihrem Eintreffen nicht den „Party-Waggon“ verlassen.

13.03.2019

Vom Mobbing-Ritual in Crivitz sind offenbar mehr Kinder betroffen, als angenommen. Während der Rektor weiter schweigt und Eltern anonym bleiben wollen, stellt sich die Bürgermeisterin hinter die Eltern.

13.03.2019

Weitere Eltern von Schülern der Regionalen Schule meldeten sich Montag und Dienstag zu Wort. Sie gaben an, dass auch ihre Kinder betroffen seien. Bürgermeisterin Brusch-Gamm bestätigte, dass es die Mobbing-Fälle gab.

12.03.2019

Vier Jahre lang gab es im mecklenburgischen Crivitz (Ludwigslust-Parchim) körperliche Übergriffe von Sechstklässlern auf Fünftklässler. Viele Opfer wurden im Folgejahr ebenfalls zu Tätern.

11.03.2019

Während der Schulleiter der Regionalschule sich zum Mobbing-Fall nicht äußert, melden sich Eltern zu Wort. Sie sehen Verletzungen der Aufsichtspflicht und seien nicht über die Vorgänge informiert worden.

11.03.2019

Statt ihrer Rolle als Erziehungsberechtigte nachzukommen, werden Eltern und Lehrer beim Mobbing von unangebrachten Schamgefühlen gelähmt. Das helfe weder Opfern noch Tätern meint Juliane Schultz.

11.03.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10