Menü
Anmelden
Wetter heiter
29°/ 17° heiter
Thema Pleite von Lila Bäcker

Pleite von Lila Bäcker

Alle Artikel zu Pleite von Lila Bäcker

Die Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen konnte zwar drei neue Fahrer finden, doch weiterhin muss mit ausfallenden Fahrten gerechnet werden – vor allem im Stralsunder Umland und auf Rügen.

09.07.2019

Brötchen sollen auch im Discounter mindestens 25 Cent kosten, schlägt Landesinnungsmeister Matthias Grenzer vor. Seit 2010 musste jeder vierte Betrieb in MV dicht machen.

06.07.2019

Unternehmensgründer Volker Schülke hat sich von seinen Plänen, die insolvente Kette Lila Bäcker zu übernehmen, verabschiedet. Als Grund nennt er den plötzlichen Tod des Insolvenzverwalters. Offiziell war Schülke schon länger aus dem Rennen.

03.07.2019

Eine Woche nach einem Sturz mit dem E-Bike ist der Berliner Anwalt Rolf Rattunde an seinen schweren Verletzungen gestorben. Das Amtsgericht Neubrandenburg berief einen Nachfolger. Die genauen Umstände des Unfalls sind unklar.

27.06.2019

Banken übernehmen die insolvente Kette Lila Bäcker und fordern zehn Millionen Euro als Bürgschaft vom Staat. Das ist eine Form von Erpressung, kommentiert OZ-Redakteur Gerald Kleine Wördemann. Kleine Unternehmen haben diese Möglichkeit nicht. Sind ihre Arbeitsplätze etwa weniger wert?

19.06.2019

Eine niederländische und eine schwedische Bank fordern eine Bürgschaft über zehn Millionen Euro für die Rettung von Lila Bäcker. Die Geldspritze vom Steuerzahler ist umstritten. Uns würde man nie so helfen, sagen kleine Bäcker.

19.06.2019

Schwere Vorwürfe gegen den Insolvenzverwalter und die in die insolvente Bäckereikette „Lila Bäcker“ investierenden Banken: Hätten die sich konstruktiver verhalten, wären alle Betriebsstätten und Arbeitsplätze gerettet worden, kritisieren die Anwälte von Firmengründer Volker Schülke.

Knapp 2,5 Millionen Euro bezahlten eine schwedische und eine niederländische Bank für Lila Bäcker. Die Filialen waren mit zwei Euro der günstigste Teil. Bis August soll der Betrieb weiterlaufen, das größte Risiko trägt wohl der Steuerzahler.

15.06.2019
1 2 3 4 5

Bilder zu: Pleite von Lila Bäcker