Menü
Anmelden
Thema Schiffsunglücke auf der Ostsee

Schiffsunglücke auf der Ostsee

Anzeige

Alle Artikel zu Schiffsunglücke auf der Ostsee

Beim nächtlichen Zusammenstoß zweier Frachtschiffe in der Ostsee war am Montag mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Jetzt gibt es eine Festnahme. Einem britischen Seemann wird schwere Trunkenheit und Fahrlässigkeit im Seeverkehr vorgeworfen.

16.12.2021
Zwei Frachtschiffe kollidieren am Montagmorgen auf der Ostsee. Wie die schwedische Staatsanwaltschaft mitteilt, sind zwei Crewmitglieder festgenommen worden. Sie werden verdächtigt, zum Zeitpunkt der Kollision betrunken gewesen zu sein.

Warum sind zwei Frachtschiffe am Montag in der Ostsee miteinander kollidiert? Die Behörden ermitteln nach dem tödlichen Zwischenfall die Umstände. Fest steht: Zwei Crew-Mitglieder des britischen Schiffs waren laut Reederei berauscht im Dienst.

14.12.2021

Zwei Frachtschiffe sind auf der Ostsee vor Schweden kollidiert, ein Seemann wird noch immer vermisst. Ein Stralsunder Seelotse, der selbst als Frachter-Kapitän unterwegs war, ordnet die Katastrophe vor Bornholm ein.

13.12.2021

In der Ostsee hat es am Montagmorgen ein Schiffsunglück gegeben: Zwei Frachtschiffe kollidierten vor dem schwedischen Ystad – eines der beiden Schiffe ist gekentert. Inzwischen wurde die Leiche eines der beiden vermissten dänischen Seeleute gefunden. Möglichweise war Trunkenheit die Ursache für das Unglück.

13.12.2021
Zwischen der Ostseeinsel Bornholm und der schwedischen Küstenstadt Ystad sind zwei Frachter kollidiert. Eins der Schiffe soll gekentert sein. Ein groß angelegter Rettungseinsatz läuft.

Im Offshore-Windpark nördlich von Rügen sind zwei Schiffe miteinander kollidiert. Bei dem Zusammenstoß ist ein erheblicher Sachschaden entstanden, aber niemand verletzt worden.

10.09.2021

Von der Ostseeküste nach Franken: Die Deutschland Tour macht am 25. und 26. August Station in Stralsund. Etliche Stars der Radsport-Szene werden erwartet. Doch das Event soll ein Fest für alle werden – was zum Auftakt in der Hansestadt alles geplant ist.

11.08.2021

Die „Estonia“ war im Jahr 1994 auf ihrem Weg von Tallinn nach Stockholm vor der finnischen Südküste gesunken. 852 Menschen kamen dabei in der Ostsee ums Leben. Untersuchungsbehörden haben nun einen Fund von Dokumentarfilmern am Wrack bestätigt.

15.07.2021

Vor 27 Jahren sank die „Estonia“ auf ihrem Weg über die Ostsee. 852 Menschen kamen ums Leben. Am Wrack der Ostsee-Fähre haben Ermittlungsbehörden aus Estland und Schweden nun mit neuen Untersuchungen begonnen.

10.07.2021

Der deutsche Fotograf Wim Westfield (57) arbeitet in den schönsten Regionen der Welt. Seine Models lichtet er dabei nackt ab – und lässt sie mit gefährlichen Tieren tauchen.

13.12.2020
1 2 3 4

Bilder zu: Schiffsunglücke auf der Ostsee