Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
17°/ 14° Regenschauer
Thema Tödliche Badeunfälle in MV

Tödliche Badeunfälle in MV

Anzeige

Alle Artikel zu Tödliche Badeunfälle in MV

Tragisches Badeunglück: Ein 51-jähriger Urlauber ist vor Usedom beim Schwimmen in der Ostsee ums Leben gekommen. Seine 52-jährige Partnerin konnte in der Nähe des Seebads Bansin noch gerettet werden.

28.07.2018

DLRG: Früher Sommerbeginn hat Zahl ansteigen lassen / 16 Tote in MV

28.07.2018

Badetote im Hitzesommer - Vorsicht auch im Ententeich!

Sommer, Sonne, Strand und See. Bei den schweißtreibenden Temperaturen ist doch nichts erfrischender als ein Bad in der Ostsee oder in einem der vielen Binnenseen Mecklenburg-Vorpommerns.

28.07.2018
Der frühe Sommer hat in Deutschland zu einem Anstieg der tödlichen Badeunfälle geführt. In den ersten sieben Monaten dieses Jahres sind 280 Menschen ertrunken, 38 mehr als im Vorjahreszeitraum.
Wegen der steigenden Zahl von Badetoten bei dem heißen Sommerwetter hat die Deutsche Lebens-Rettungsgesellschaft (DLRG) bessere Bedingungen für den Schwimmunterricht gefordert.

Plötzlich kam eine Welle und erwischte Roberto Benigni. Der Schauspieler ist während seines Sardinienurlaubs beim Baden verunglückt – mit schmerzhaften Folgen.

25.07.2018

Viel Sonne und volle Strände: Rettungsschwimmer an der Ostsee sind im Dauereinsatz. Die Zahl der Badtoten steigt. DLRG und DRK empfehlen Wachsamkeit und Vorsicht.

24.07.2018
Bis zum Dienstag kamen an der Ostsee und den Binnengewässern nach Angaben der Landeswasserschutzpolizei insgesamt zwölf Menschen ums Leben. Ein Grund für die Zunahme der Zahlen ist das gute Badewetter in diesem Jahr.
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20