Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
17°/ 14° Regenschauer
Thema Tödliche Badeunfälle in MV

Tödliche Badeunfälle in MV

Anzeige

Alle Artikel zu Tödliche Badeunfälle in MV

Auch weil wegen der Corona-Pandemie Schwimmunterricht in Schulen ausgefallen ist, gibt es großen Andrang auf die Schwimmkurse im Freibad am Ploggensee in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg). Zehn Kurse mit jeweils etwa 20 Kindern sind voll. Auch ein Kurs für Erwachsene wird angeboten.

06.07.2021

Am Sonntagnachmittag um halb vier war es traurige Gewissheit: Ein 82-Jähriger aus Halle ist bei Karlshagen beim Baden gestorben. Nur gut drei Stunden später wurde erneut ein Badetoter geborgen. Der Mann trieb in Kölpinsee leblos im Wasser. Wie konnte es dazu kommen?

05.07.2021

Das gute Wetter hat am vergangenen Wochenende auch die ersten Leben gefordert. Drei Menschen starben im Land beim Baden. Die Todesursache einer Frau, die in Lubmin ihr Leben verlor, war bislang unklar.

27.06.2021

Die im Rhein vermisste Mädchen aus Duisburg sind tot. Das bestätigt nach der Identifizierung der Eltern nun auch ein DNA-Test. Die Leichen der Mädchen wurden am Wochenende in den Niederlanden angeschwemmt.

25.06.2021
Auf der Insel Rügen kommt es zum zweiten Badeunfall in diesem Jahr. Strandbesucher entdecken eine leblose Person in der Ostsee. Die Rettungskräfte können nur noch den Tod des 89-Jährigen feststellen.

Ein Mann ist am Donnerstagmittag leblos auf dem Wasser bei Neu Mukran auf Rügen getrieben. Ersthelfer zogen ihn aus dem Wasser und versuchten ihn zu reanimieren. Ein Notarzt konnte aber nur noch den Tod des Mannes feststellen. Weitere Umstände sind noch nicht bekannt.

25.06.2021

Vor einer Woche gab es auf Rügen den ersten Badetoten. Die Tragödie bewegt Urlauber, Einheimische, und Retter. Die DLRG-Ortsgruppe Mönchgut weckt mit ihren Kinder-Schwimmcamps derweil das Interesse für den Wachdienst am Strand.

24.06.2021

Seit Samstag wird ein neunjähriges Mädchen nach dem Baden in der Elbe vermisst. Nun hat ein Sportbootfahrer die Leiche des Kindes in der Haseldorfer Binnenelbe entdeckt. Die Suche nach dem Mädchen wurde am Sonntagabend eingestellt.

23.06.2021

In Deutschland sind zwei Kinder und zwei junge Männer bei Badeunfällen ums Leben gekommen. Zudem wird noch nach vier Kindern und zwei Erwachsenen gesucht, die abgetrieben sind. Besonders tragisch: Einer der vermissten Erwachsenen hatte ein Kind retten wollen, als er selbst von der Elbe mitgerissen wurde.

20.06.2021

Seit vergangenen Mittwoch galten zwei Mädchen nach einem Badeunfall im Rhein als vermisst. Am Montagabend dann die traurige Gewissheit: Bei zwei in den Niederlanden angespülten Leichen handelt es sich um die Jugendlichen.

21.06.2021

In der vergangenen Woche sind in Deutschland mehr als 20 Personen bei Badeunfällen ums Leben gekommen. Darunter sind auch einige Kinder. Wasserwacht und DLRG befürchten in dieser Saison noch mehr Zwischenfälle als im vergangenen Jahr – und sehen verschiedene Probleme.

22.06.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10