Menü
Anmelden
Thema Vibrionen in der Ostsee

Vibrionen in der Ostsee

Anzeige

Alle Artikel zu Vibrionen in der Ostsee

Miesmuscheln können bis zu 120 Jahre alt und in der Ostsee maximal fünf Zentimeter lang werden. Warum sie in der Nordsee doppelt so groß werden, was Mediziner an ihnen spannend finden und wie wertvoll sie für unsere Umwelt sind.

10.12.2021

Der Rostocker Forscher Mathias Paschen will Seegras industriell herstellen und so den Schwund der Wasserpflanze stoppen. Seegras ist guter CO2-Speicher. Die Klimastiftung MV, die vor allem für russisches Erdgas steht, fördert das Projekt.

27.11.2021

Die am Misdroyer Strand geplanten Wohntürme sind eines der umstrittensten Projekte an Polens Ostseeküste. Weil Unterlagen fehlen, zog das Landesgericht Stettin die Notbremse. Der Investor will dennoch bauen.

02.10.2021

Soeben ist „Die Wiederentdeckung des Glücks“, der jüngste Roman von Antonia Michaelis aus Wehrland bei Lassan, erschienen. Entstanden ist das Buch während ihres Aufenthaltes auf Madagaskar. Darin geht es in dem Buch.

28.09.2021

Dieses Bad in der Ostsee hätte tödlich ausgehen können: Bei einem Anfang 30-jährigen Einwohner von Misdroy wurde das extrem giftige Bakterium Vibrio vulnificus nachgewiesen. Er kam in die Klinik und wird noch immer beatmet.

27.09.2021

Die Ostsee ist einer der beliebtesten innerdeutschen Reiseziele. Bei schönem Wetter kommen zahlreiche Touristen an die Strände. Was viele nicht wissen: Auch in der Ostsee lauern einige Gefahren für Schwimmer – sogar giftige Tiere gibt es hier.

14.08.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13

Bilder zu: Vibrionen in der Ostsee