Ereignisse, Geburtstage, Todestage

Kalenderblatt am 4. September – was ist heute passiert?

Blick in den Kalender: Was ist heute passiert?

Blick in den Kalender: Was ist heute passiert?

Kalenderblatt: Heute ist Sonntag, der 4. September 2022

  • 35. Kalenderwoche, 247. Tag des Jahres, noch 118 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Jungfrau
  • Namenstag: Ida, Irmgard, Rosalia, Rosa

Historie: Was ist am 4. September passiert?

2012 – Das traditionsreiche Berliner Kunsthaus Tacheles wird nach jahrelangen Auseinandersetzungen friedlich geräumt. Die verbliebenen Künstler übergeben dem Gerichtsvollzieher freiwillig die Schlüssel, die Räume werden versperrt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

2007 – Der amerikanische Flug-Abenteurer Steve Fossett wird nach einem Flug in der Wüste von Nevada vermisst. Der 63-Jährige war am Vortag (3. September) mit einer einmotorigen Maschine gestartet. Im Februar 2008 wird Fossett für tot erklärt.

2007 – Drei mutmaßliche islamistische Terroristen werden in Nordrhein-Westfalen gefasst. Die Männer – zwei zum Islam konvertierte Deutsche und ein Türke – sollen geplant haben, Autobomben vor mehreren US-Einrichtungen zu zünden.

1972 – Der 22-jährige amerikanische Schwimmer Mark Spitz gewinnt mit der US-Lagenstaffel über 4 x 100 Meter seine siebte Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in München.

1962 – Der französische Präsident Charles de Gaulle kommt zu einem mehrtägigen Staatsbesuch in die Bundesrepublik. Es ist der erste offizielle Staatsbesuch eines französischen Staatsoberhauptes in Deutschland seit Jahrhunderten.

1882 – In der New Yorker Pearl Street eröffnet Thomas Alva Edison ein elektrisches Kraftwerk, das erste Zentralkraftwerk in den USA.

1802 – Der Göttinger Philologe und Orientalist Georg Friedrich Grotefend gibt die Entzifferung der ersten Zeichen der persischen Keilschrift bekannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1797 – Im französischen Parlament wird gegen die royalistisch gesonnene Mehrheit ein Putsch organisiert. Der „Staatsstreich vom 18. Fructidor“ führt zur Errichtung einer Diktatur.

1781 – 44 spanische Siedler gründen Los Angeles. Die „Stadt der Engel“ ist heute die zweitgrößte Stadt der USA.

Prominente Geburtstage: Wer wurde am 4. September geboren?

1962 – David Lagercrantz (60), schwedischer Journalist und Autor („Verschwörung“)

1952 – Wolfgang Flatz (70), österreichischer Objekt- und Performancekünstler („Body Check/Physical Sculpture No. 5″)

1947 – Peter Behrens, deutscher Musiker, ehemaliger Schlagzeuger der Band Trio (“Da Da Da“), gest. 2016

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1937 – Dawn Fraser (85), australische Schwimmerin, 1999 zur Wassersportlerin des 20. Jahrhunderts gewählt, 20 Weltrekorde

1892 – Darius Milhaud, französischer Komponist („Le bœuf sur le toit“), gest. 1974

Prominente Todestage: Wer ist am 4. September gestorben?

1997 – Aldo Rossi, italienischer Architekt und Designer, Pritzker-Preis 1990, Buch „L‘architettura della città“ (Die Architektur der Stadt, 1966), Quartier Schützenstraße in Berlin, geb. 1931

1997 – Valentin Senger, deutscher Schriftsteller und Journalist, autobiografischer Roman „Kaiserhofstraße 12″, überlebte den Holocaust in einem Frankfurter Hinterhof dank gefälschter Papiere, geb. 1918

RND/dpa

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken