Weitere verletzt

Ausflugsboot kentert im polnischen Danzig - Mann stibt

Bei dem Unfall kam ein Mensch ums Leben.

Bei dem Unfall kam ein Mensch ums Leben.

Danzig. Im polnischen Danzig (Gdansk) ist ein Ausflugsboot gekentert. Ein etwa 60 Jahre alter Mann kam bei dem Unglück ums Leben, wie ein Sprecher der städtischen Feuerwehr nach Angaben der Agentur PAP am Samstag sagte. Zwar wurden die übrigen 13 Insassen aus dem Wasser gerettet, doch mussten zwei von ihnen reanimiert werden. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach ersten Erkenntnissen könnte das kleine Schiff durch starken Wellengang gekentert sein, als es an einem Schlepper vorbeifuhr. Die Polizei hat Ermittlungen zum genauen Hergang aufgenommen. Zu dem Unfall kam es auf dem Fluss Mottlau (Motlawa), der die Hafenstadt an der Ostseeküste quert.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen