Betrunkener stürzt Rolltreppe in Kaufhaus zehn Meter hinunter

Der Mann stürzte eine Rolltreppe hinunter (Symbolbild).

Der Mann stürzte eine Rolltreppe hinunter (Symbolbild).

Karlsruhe. Mitten in einem Karlsruher Kaufhaus ist ein Mann von einer Rolltreppe mehr als zehn Meter in die Tiefe gestürzt und auf einem Regal samt Tisch aufgeschlagen. Der 30-Jährige verletzte sich nach Polizeiangaben vom Montag aber nur leicht. Den Ermittlungen zufolge hatte sich der Betrunkene am Samstagabend auf dem Weg von der zweiten zur ersten Etage über den Handlauf gelehnt und stürzte ab.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Krankenhaus stellten Ärzte eine Platzwunde und mehrere Prellungen fest. Notfallseelsorger kümmerten sich um Kaufhausmitarbeiter und Kunden, die den Vorfall mitbekommen hatten.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen