Café will Jogginghosen verbannen

Hier müssen Jogginghosen-Träger draußen bleiben.

Hier müssen Jogginghosen-Träger draußen bleiben.

Stuttgart. Längst sind Jogginghosen salontauglich, die einstig verpönte Schlabberhose ist mittlerweile in zahlreichen edlen Varianten erhältlich. Doch ein Stuttgarter Café hat offenbar kein großes Interesse daran, Kunden in gemütlicher Sportkleidung zu bedienen. Wie die „Stuttgarter Zeitung“ berichtet, hat das „Le Theatre“ auf einem Schild an der eine neue Kleiderregelung verkündet: „We say ’No’ to Sweatpant“ – „Wir sagen ’Nein’ zur Jogginghose.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Es gibt in der Mode die Tendenz, dass alles ein bisschen gemütlicher ist und das verwechseln manche Kunden damit, dass man mit Jogginghose ins Café kommen kann“, sagt Café-Chef Stefan Gauß der Zeitung. „Das macht man ja auch in der Disco.“ Wenn sich doch mal ein Jogginghosen-Träger verirrt, nimmt der Gastronom es aber sportlich und bittet, „beim nächsten Mal“ anders zu kommen. Und: „Wenn es stylish aussieht, ist es was anderes.“

Von RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken