Großeinsatz der Feuerwehr

Feuer im Tropenhaus des Kölner Zoos ausgebrochen - vermutlich Futter in Brand

Feuerwehrleute stehen im Kölner Zoo.

Feuerwehrleute stehen im Kölner Zoo.

Köln. Ein Feuer im Tropenhaus des Kölner Zoos hat am Dienstagabend einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Anwohner hätten gegen 18.20 Uhr Rauch über dem Zoo gemeldet, sagte eine Sprecherin der Feuerwehr. Nach ersten Informationen handelte es sich um einen Brand im Untergeschoss des Tropenhauses. Vermutlich sei Futter in Brand geraten. Mit Entrauchungsmaßnahmen sollten die Tiere darüber geschützt werden. Mehr als 50 Einsatzkräfte seien vor Ort. Mehrere Medien berichteten online. Ein Sprecher des Kölner Zoos wollte sich zunächst noch nicht zum Brand und möglichen Folgen äußern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Die Löscharbeiten schreiten voran“, sagte die Feuerwehr-Sprecherin etwa eine Stunde nach dem Alarm. Es gebe noch vereinzelt Feuer. Ob Tiere verletzt wurden, darüber lägen noch keine Informationen vor. Personen seien nicht vom Feuer betroffen gewesen, sagte die Sprecherin. Auch eineinhalb Stunden nach dem Alarm-Eingang dauerte die Löscharbeiten an. Mehrere Löschzüge der Kölner Feuerwehr waren zum Zoo ausgerückt. Der Kölner Zoo war nach Auskunft seines Sprechers bereits geschlossen, als der Alarm bei der Feuerwehr einging.

Der Leiter der Kölner Feuerwehr, Christian Miller, sagte RTL, die ersten Einsatzkräfte hätten Rauch im Bereich des Untergeschosses des Tropenhauses gesehen. Vermutlich sei dort der Brandherd. Die Feuerwehrleute hätten Entrauchungsmaßnahmen eingeleitet, um die Tiere zu schützen. Diese hatten sich seiner Schilderung nach in einem nicht verrauchten Bereich befunden. Personen seien nicht in Gefahr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen